AWO Kreisverband Bernau e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Bernau Aktuell / Aktuelle Meldungen 

Informationen

Aktuelle Meldungen

Was gibt es Neues bei der AWO? Was tut sich auf sozialpolitischer Ebene? Finden Sie hier alle aktuellen Meldungen der Arbeiterwohlfahrt Bernau auf einen Blick.
26.09.2019

AWO Brandenburg fordert gezielte Maßnahmen für ausreichend engagierte und gut qualifizierte Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen

„Auf erschreckende Weise ist heute zum wiederholten Mal deutlich geworden, dass in unserem Bundesland nicht nur die Chance auf einen Kita-Platz, sondern auch die Kita-Qualität und damit die Bildungschancen von Kindern in erheblichem Maße vom Wohnort abhängig sind. Als AWO Brandenburg fordern wir daher von der Landesregierung gezielte Maßnahmen, die landesweit zur Verbesserung der Personalsituation in den Kindertageseinrichtungen führen und gleichwertige Lebensverhältnisse sicherstellen“, kommentiert Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V., die heute von der Bertelsmann Stiftung im Rahmen des Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme veröffentlichten Daten.

30.08.2019

AWO Brandenburg trauert um Ehrenvorsitzenden Christoph Eigenwillig

Am Dienstag, den 20. August 2019, ist der langjährige Ehren-, Landes- und Regionalvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Christoph Eigenwillig, im Alter von 84 Jahren nach kurzer und schwerer Krankheit verstorben. Zahlreiche Dienste und Einrichtungen der AWO in der Region des südlichen Brandenburg aber auch darüber hinaus gehen auf seine Initiative zurück und belegen, wie sehr er sich zeitlebens für ein lebens- und liebenswertes Brandenburg verdient gemacht hat.

22.08.2019

AWO Brandenburg veröffentlicht Antworten auf Wahlprüfsteine

Knapp anderthalb Wochen vor der Wahl zum 7. Landtag Brandenburg am Sonntag, den 01. September 2019, veröffentlicht der AWO Landesverband Brandenburg e.V. die Antworten der demokratischen Parteien auf die Wahlprüfsteine. „Wir haben die Parteien zu den aus unserer Sicht vielfältigen Herausforderungen, die sich aus der demografischen Entwicklung und sozialen Infrastruktur ergeben, befragt und deren Antworten in einer Synopse zusammengefasst“, erklärt Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V.

18.08.2019

AWO Brandenburg ruft zur Teilnahme an Wahl zum Landtag Brandenburg auf

Vierzehn Tage vor der Wahl zum 7. Landtag Brandenburg am Sonntag, den 01. September 2019, ruft der AWO Landesverband Brandenburg e.V. zum Wählen auf. Unter Verweis auf den Brandenburg-Monitor aus dem Jahr 2018 erklärt Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V., dazu: „Die Brandenburger_innen verlieren mehrheitlich das Vertrauen in die demokratischen Institutionen - allen voran in die Parteien - im Land und in Deutschland. Dieser Entwicklung entgegen zu wirken ist unsere oberste Pflicht und Voraussetzung zur Wahrung unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung.“

15.08.2019

AWO Brandenburg startet Kampagne zur Landtagswahl

Kurz vor der Wahl zum 7. Landtag Brandenburg am Sonntag, den 01. September 2019, stellt der AWO Landesverband Brandenburg e.V. seine Kampagne mit grundlegenden Vorstellungen und politischen Forderungen für die Entwicklung des Landes Brandenburg in den kommenden Jahren vor.

06.05.2019

AWO Brandenburg ruft zur Teilnahme an Europa- und Kommunalwahlen auf

Drei Wochen vor der Wahl zum Europäischen Parlament und den landesweiten Kommunalwahlen am Sonntag, der 26. Mai 2019, ruft der AWO Landesverband Brandenburg e.V. zum Wählen auf. Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V., erklärt dazu: „Europaskepsis und Fremdenfeindlichkeit sind auf dem Vormarsch. Sie verbinden eine bunte Mischung von antidemokratischen, rechtspopulistischen bis hin zu -extremistischen Parteien - nicht nur in Brandenburg, sondern auch in Europa. Es ist unsere Pflicht ein deutliches und sichtbares Zeichen für Demokratie und Menschenrechte und gegen Diskriminierung und Rassismus zu setzen!“

09.04.2019

AWO Brandenburg fordert Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

„Vor fast 25 Jahren beschloss der Deutsche Bundestag die Einführung der Pflegeversicherung als fünfte Säule der Sozialversicherung. Zweifellos ein Meilenstein in der deutschen Sozialpolitik. Doch die gesellschaftlichen und sozioökonomischen Rahmenbedingungen haben sich gravierend verändert und machen eine umfängliche Reform - allem voran der Finanzierung der Pflegeversicherung - zwingend erforderlich“, erklärt Anne Baaske Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V. im Rahmen des Fachgespräches „Zukunft der Pflege gestalten!“ mit Herrn Prof. Dr. Rothgang am Dienstag, den 09. April 2019, in Potsdam.

07.04.2019

AWO Brandenburg fordert bessere Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum

Anlässlich des Weltgesundheitstages am Sonntag, den 07. April 2019, erklärt Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V.: „Die Gesundheitsversorgung im ländlichen Raum ist bereits heute eine große Herausforderung, dabei ist eine gute gesundheitliche Versorgung wichtige Voraussetzung für ein lebenswertes Brandenburg.  Sie muss dafür sorgen, dass alle Menschen - unabhängig von sozialen Indikatoren und gesundheitlichen Unterschieden - medizinische Versorgung in Anspruch nehmen können, ohne dabei nicht kalkulierbare Folgen zu befürchten.“

IMG_20190404_142309.jpg
06.04.2019

AWO Brandenburg wird Mitglied im Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit

Nach langjähriger partnerschaftlicher Zusammenarbeit zu politischen Themen wurde der AWO Landesverband Brandenburg e.V. im Rahmen des 53. Plenums des Aktionsbündnisses gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit am Samstag, den 06. April 2019, in Potsdam als Mitglied aufgenommen. „Mit unserer Aufnahme in das Aktionsbündnis werden wir Mitglied in einer starken Gemeinschaft, die gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit eintritt.“, freut sich Anne Baaske, Geschäftsführerin des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V.

01.03.2019

Absichern, nicht verunsichern!

Für eine Begrenzung des Eigenanteils in der stationären Pflege.
Jetzt Petition unterschreiben!