AWO Kreisverband Bernau e.V.

Sie befinden sich hier: awo-kv-bernau.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Der AWO-Treff bekommt ein neues Zuhause – das... 

Informationen

#Pflege

Der AWO-Treff bekommt ein neues Zuhause – das AWO-Quartier in der Weinbergstraße

02.12.2021
|
Bernau bei Berlin
|
Quelle: AWO Kreisverband Bernau e. V.
Alles neu macht das Jahr 2022: der AWO-Treff und der Ortsverein verlassen ab Februar kommenden Jahres ihren Platz an der Bernauer Stadtmauer und ziehen um in die Weinbergstr. 9, auf das Gelände des ehemaligen Altenpflegeheims Wohnen „Am Weinberg“.

Ziel des Umzugs ist die Schaffung einer quartiersähnlichen Wohn- und Angebotsstruktur rund um die Weinbergstraße.

Durch die Umstrukturierung des Pflegeheims, die bereits seit einigen Monaten in vollem Gange ist, wurden im Gebäude Räumlichkeiten frei, die wie gemacht sind für die Angebote des AWO-Treffs sowie des Bernauer Ortsvereins. Aus diesem Grund hat sich der AWO Kreisverband Bernau entschlossen, die aktuell genutzten Räumlichkeiten in der Stadtmitte zum 01.02.2022 zu kündigen und in der Weinbergstraße ein umfangreiches Wohn- und Angebotsspektrum für ältere, pflege- oder hilfebedürftige Personengruppen entstehen zu lassen. Neben dem AWO-Treff und dem Ortsverein wird die Weinbergstr. 9 zukünftig Wohnangebote in ambulant betreuten Wohngruppen sowie eine Tagespflege anbieten.

Der AWO-Treff und der Ortsverein werden die Räumlichkeiten im Gebäudekomplex der Weinbergstraße, wie zuvor in der Stadtmitte auch, gemeinsam nutzen. Auch das bisherige Angebot wird uneingeschränkt aufrechterhalten; mehr noch: durch eine nun möglich gewordene Nutzung der Außenanlagen und des Grillplatzes der Weinbergstraße kann dieses Aktivitätsangebot sogar noch erweitert werden. Wie auch in der Stadtmitte sind die Räumlichkeiten barrierefrei zugänglich und durch ihre weiterhin zentrale Lage sehr gut zu erreichen.

Vom Umzug profitieren also nicht nur bisherige Besucher*innen und Besucher des AWO-Treffs und des Ortsvereins; auch den Gäste der neu entstehenden Tagespflege sowie den Bewohner*innen und Bewohner der aktuell entstehenden ambulant betreuten Wohnformen in der Weinbergstr. 9 wird so der Zugang zu kulturellen, sportlichen und kreativen Angeboten ermöglicht.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Christine Baatz (Geschäftsführerin) telefonisch unter 03338 / 39 19 40 sowie per Mail unter geschaeftsfuehrung@sozialedienste-awo.de zur Verfügung.

Zugeordnete Einrichtung

AWO Kreisverband Bernau e. V.

AWO Kreisverband Bernau e. V.

Liekobsche Straße 5
16321 Bernau bei Berlin
03338 39 19-14
[E-Mail anzeigen]