AWO Kreisverband Bernau e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteUnser Handeln / Einrichtungen / Kinder- und Familienzentrum "Regenbogen" / Pädagogische Arbeit 

Informationen

Pädagogische Arbeit

Den Kern unserer pädagogischen Arbeit bilden:

  • Integration und kitaintegrierte Frühförderung
  • Gestaltung des Kitaalltags nach den fünf Säulen der Kneippschen Lehre
  • Familienbildung – Familienangebote im Eltern-Kind-Zentrum

Verschiedene Projekte, an welchen unsere Einrichtung bundesweit, landesweit und regional beteiligt war, formten das Profil unserer Einrichtung. Heute sind wir eine durch den Kneippbundesverband zertifizierte und anerkannte Einrichtung. Als Partner der Bildungsinitiative Barnim und des lokalen Bündnisses für Familien unterstützen wir die eigenständige Gestaltung des Zusammenlebens und Lernens mit Kindern und Familien wollen das Zusammenwirken von gesellschaftlicher Entwicklung und sozialem Engagement fördern.

Was kann Ihr Kind von uns erwarten?

Besucht Ihr Kind unsere Kindertagesstätte, kann es aus folgenden Angeboten wählen:

  • Kunstprojekte
  • Naturprojekte
  • Kneippwerkstatt
  • Kinderchor
  • Lesepaten
  • Kreativwerkstatt
Besondere schulvorbereitende Aktionen finden im letzten Jahr vor dem Schuleintritt statt. Dabei sind wir daran interessiert, das Lernen dafür und den Übergang ganzheitlich, von Beginn des Kitabesuchs an und während des gesamten Kita-Alltages zu gestalten. Wir fördern die individuellen Leidenschaften und Stärken der Kinder und achten auf die Förderung feinmotorischer, kognitiver und sozialer Kompetenzen durch das Lernen in Projekten und in Angeboten.
  • Frühenglisch
  • frühmusikalische Erziehung
  • Schach
  • Sportprojekt „Bewegen, spielen, toben“
  • kreativer Kindertanz

Was können Sie von uns erwarten?

Für die Eltern unserer Kitakinder bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Teilhabe an:

  • Eingewöhnung mit dem unterstützenden Angebot der Familienbibliothek
  • jährliche Entwicklungsgespräche
  • Beratung und Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen
  • Beratung, Vermittlung und Kooperation zu Therapeuten zur Förderung der Kinder in der Einrichtung
  • individuelle Beratung und Unterstützung durch pädagogische Fachkräfte zur Entwicklung und Förderung der Kinder
  • unterstützende Beratung bei der Schulwahl
  • Möglichkeit zum freiwilligen Engagement
  • Dokumentation der individuellen Bildungsprozesse
  • Feste, Aktionen, Ausflüge