AWO Kreisverband Bernau e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Bernau Aktuell / Aktuelle Meldungen / Schütteln wie die Weltmeister 

Informationen

Schütteln wie die Weltmeister

20.11.2018
Unter diesem Motto haben die Zweitklässler der Grundschule „Friedrich von Canitz“ zusammen mit der „Genussbotschafterin“ Antje Sauer und den Pädagogen im Oktober 2018 das Projekt „Ich kann kochen“ durchgeführt. Frau Sauer, Jugendförderin des AWO Kreisverband Bernau e.V., besuchte im Vorfeld ein Seminar der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER.

Ziel dieser Aktion war es, den Kindern neben der Herkunft der Lebensmittel auch Tischkultur und Körperwahrnehmung zu vermitteln. Saisonales Obst und Gemüse kennen und deren Einsatzmöglichkeiten kennen lernen, einen sicheren Umgang mit diversen Küchengeräten erlernen und allerhand wichtige Informationen zum Thema gesunde Ernährung erfahren, das stand im Mittelpunkt der fünf Tage. Innerhalb der durchgeführten Projektwoche zum Thema „Gesunde Ernährung“ lernten die Kinder, dass Kochen Arbeit macht, aber Spaß bereiten kann. Insgesamt 102 Kinder haben in der Woche an dem Projekt teilgenommen.

So wurde von vielen kleinen und großen Händen fleißig Gemüse und Obst geschnitten, um daraus Gemüsebratlinge herzustellen. Die Zubereitung einer Karottensuppe war genauso spannend wie das Herstellen von Ketchup für die Kartoffelecken mit Rosmarin. Der Obst-Smoothie und die Quarkspeise waren vielleicht nicht für alle Kinder der Renner, doch dafür das Herstellen von Butter. Hierzu brauchte man Geduld, starke Arme, Ausdauer und Teamgeist. Es hieß schütteln, schütteln, schütteln - bis sie endlich Butter in ihren Gläschen vorfanden. Verfeinert wurde die entstandene Butter mit verschiedensten Kräutern.

Dank der Lebensmittelförderung der BARMER und der finanziellen Förderung der Jugendkoordination Ahrensfelde, konnte auf hochwertige Lebensmittel zurückgegriffen und spezielle Kindermesser und Utensilien zur Durchführung des Projektes angeschafft werden. Die Projektmittel der Jugendkoordination stammen vom Landkreis Barnim und der Gemeinde Ahrensfelde und dienen dazu, Projekte der Kinder- und Jugendarbeit zu ermöglichen. Ein herzliches Dankeschön soll an dieser Stelle auch an die fleißigen Kochhelfer/innen - die Lehrkräfte, beteiligten Eltern und ehrenamtlichen Helfer/innen - gehen. Ohne diese Unterstützung hätte das Projekt in dieser Form nicht stattfinden können.

Zum Schluss entstand ein rundum gelungenes Mittagsmenü mit Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch. Zur Krönung wurde alle Schüler/innen das Kochdiplom der Sarah Wiener Stiftung überreicht.

Mehr Infos zu dem Projekt gibt es unter http://www.ichkannkochen.de

Einrichtung

Jugendclub Ahrensfelde
Lindenberger Straße 9
16356 Ahrensfelde
[E-Mail anzeigen]